travel0 comments

Dear Diary …(#3)

palms in perth

Zack Zack – und schon ist sie vorbei, die Woche in dem meinem urbanen Paradies Melbourne. Aber weiter geht’s: Hello Perth!

Ich weiß nicht viel von dir. Langweilig sagen manche. Niedlich andere. Ich geh’ mit dem Letzteren. Erstaunlicherweise haben wir es geschafft, dass mitunter Sehenswürdigste zu umlaufen verpassen. Also wenn ihr in Perth seid, guckt euch unbedingt King’s Park (& Botanic Garden) an – wir haben gehört das soll ganz schön sein. HA!

dumb xxx of perth

Ich lasse das Bild jetzt mal ohne Kommentar – genau an der richtigen Stelle…

Dafür gab es einen nicht weniger niedlichen Köter in unserer sehr sehr netten Airbnb-Unterkunft bei der entzückenden Paula und ihrem Mann – plus Frühstück! Wirklich sehr zu empfehlen: die beiden haben ein Häuschen, nur ca. 20 Minuten Fußweg zum CBD (= City Business District) von Perth und ihr habt quasi eine ganze Etage mit Luxusbad für euch.

airbnb place perth

best dog in perth

the-creep

Available without “The Creep”

So schlenderten wir knapp zwei Tage im kleinen Perth rum. Zwischen Emu-Bier und Palmen, gab es eigentlich nur … Baustellen. Da bewegt sich also Einiges im Westen. Sarkasmus bitte rauslesen – aufgrund von Melbourne-Fanatismus und dem Mangel an Vorbereitung werde ich dieser kleinen Perle auf der anderen Seite dieser großartigen Insel einfach nicht gerecht. UND DIE AUFREGUNG KOMMT DOCH AUCH DAZU… 3… 2… 1… ROADTRIP COUNTDOWN!

emu beer

perth park

modern church of perth

perth park

perth jetty

the-jellyfish

street art of perth

chinatown perth

mirror mirror

meow perth

perth skyline

best thai in perth

the-heron-couple

a heron in perth

everyone likes icecream

post no bills perth

dynmk in perth

true story of perth

spreewittchen in perth

Jap, ich laufe immer so.

houses of perth

cranes in perth

 

 

 

Comments are closed.