travel0 comments

Dear Diary …(#2)

dear diary #2 melbourne street

Der Weg ist ja das Ziel – haben sie gesagt. Das Ziel ist das Ziel – hat das Leben gesagt. Meistens macht es allerdings die Mischung. Aber genug Kryptik – wir sind doch im Urlaub! Hang loose. Jap. Endlich weg – endlich hier. HELLO MELBOURNE! Long time no see.

Du bist schön. Nachts. Ich grinse seit ca. 24 Stunden, aber ich habe mich nicht müde gegrinst. Alles geht so schnell und problemlos. Ausstieg – Passportcontrol – Gepäck holen – Einreisecheck. Es ist nicht viel los. Wir nehmen uns ein Taxi. Rawthorne Street, Carlton North. Der junge Prenzlberg Melbournes. Wir fahren auf dem Freeway. Die Schilder wecken ein merkwürdiges Gefühl – was noch viel absurder ist, dass ich genau diesen Satz im Kopf habe. Coburg. Wir fahren vorbei an dieser Ausfahrt. An dem letzten Ort, wo ich mich zu Hause fühlte. Ha. Dieser Satz in meinem Kopf. Ich muss ein bisschen mehr grinsen. Alles ist verrückt. Er neben mir. Wir in Melbourne. Angekommen in einem klassischen Vorortshaus. Sie hält uns noch ein wenig wach, die Aufregung. Aber nur ein wenig…

dear_diary_2_bill_murray_2

dear_diary_2_bill_murray

dear_diary_2_bill_murray_4

Die Sonne scheint durch die Fensterfront in unseren Master Bedroom. Bill Murray links von mir. Der Junge rechts von mir. Der erste Tag zurück. Melbourne, du bist schön. Besonders in der Sonne. Meine Füße berühren altes Pflaster und neuen Asphalt. Gebäude sind verschwunden, Häuser gewachsen. Ansichten haben sich geändert, Aussichten sind geblieben.

dear_diary_2_coburg_street Alte Straßen – gleiche Autos.

dear_diary_2_melbourne_cafe Hausgebrauter Cider

dear_diary_2_melbourne_cafe_2

dear_diary_2_melbourne_street_1

dear_diary_2_melbourne_rooftop

Rooftop Bar im Curtin House

dear_diary_2_melbourne_street_2

dear_diary_2_melbourne_street_7

dear_diary_2_melbourne_street_9

dear_diary_2_melbourne_street_10

dear_diary_2_melbourne_street_11

dear_diary_2_melbourne_street_8

dear_diary_2_melbourne_street_4

dear_diary_2_melbourne_rooftop_dynmk

dear_diary_2_melbourne_tram

dear_diary_2_melbourne_street_5 Alte Hood: Coburg/Brunswick (Moreland Road)

dear_diary_2_coburg_street_2 Sydney Road (Coburg)

dear_diary_2_melbourne_street_6

dear_diary_2_melbourne_cafe_3 Porched Egg for brekkie (ja, die sagen das wirklich so…)

dear_diary_2_carlton_house_1

Unser Airbnb Apartment in Carlton North – wärmste Empfehlung!

dear_diary_2_carlton_house_5

dear_diary_2_carlton_house_3

dear_diary_2_carlton_house_4 Garten gibt es auch dazu!

dear_diary_2_melbourne_bimbos Meet the Blonde Baby at Bimbos (Pizza für nur 4 Dollar!)

dear_diary_2_melbourne_dumplings BEST DUMPLINGS PLACE IN MELBOURNE – Shanghai Noodle House (probiert unbedingt die Gemüsedinger!)

dear_diary_2_melbourne_brekkie Nur am essen – kann man in dieser kleinen Lane (sogar im CBD) auch sehr gut.

dear_diary_2_melbourne_friends Norwegian Candy <3

dear_diary_2_melbourne_uni_1 Back to school – La Trobe University

dear_diary_2_melbourne_uni_2

dear_diary_2_melbourne_uni_3

dear_diary_2_coburg_oldhouse Gestalked – die alte Butze.

dear_diary_2_old_bar Stolz mitgegröhlt – der Gig des “Mates”.

 

 

Hach Melbourne. Du bist schön. Und scheiße, hab’ ich dich vermisst.

Post from: 02.06.2014
Tags: , , , , ,

Comments are closed.