travel0 comments

Auf der Straße

spreewittchen_roadtrip_cover

… wie die Großen. So fühlen wir uns. Nach den ersten 30 Minuten in die Hose machen. Shit, so ein Campervan kann auf einmal riesig sein. Obwohl man drin sitzt. Oder gerade weil man drin sitzt, auf seinem Thron, runterblickend auf die winzigen klitzekleinen … okay, ich übertreibe. Der Größenwahn ist also schnell verkörpert und der Spaß beginnt. Ich kurbele das Fenster runter und schreie hinaus in die Welt. Na gut, auf einen vollen Freeway. Und das eigentlich auch nur für ungefähr drei Sekunden, denn eigentlich suchen wir eine Mall, ein Shopping Center, WAS ZU ESSEN!

spreewittchen_roadtrip_junge_1

Rechts, ungefähr 100 Meter geradeaus, dann links. Da muss es sein – Coles. Also da, ich drehe mich um. Wir schauen uns beide an. Schauen auf den Screen meines Telefons, auf den blickenden roten Punkt, neben dem “Coles Supermarket” steht. Schauen aus dem Fenster und fangen an zu lachen. Jeder Roadtrip sollte mit einem Fail von 30 km anfangen. Denn die Belohnung kommt gleich nach der nächsten Kurve… und nach der nächsten und …

spreewittchen_roadtrip_street_2

spreewittchen_roadtrip_junge_2

spreewittchen_roadtrip_strand_1

spreewittchen_roadtrip_strand_2

spreewittchen_roadtrip_strand_3

spreewittchen_roadtrip_me_1

spreewittchen_roadtrip_me_4

spreewittchen_roadtrip_junge_3

spreewittchen_roadtrip_me_2

Post from: 18.06.2014
Tags: , , , , , , ,

Comments are closed.