berlin / life0 comments

April | April

Oh April, du kleiner bunter wohl riechender Bastard. Oh April, you little colourful odoriferous bastard. Ostern. Gab es auch. Easter. That was that. Selbstgemachte Burger mit selbstgemachten Brötchen. Homemade burgers – even the buns were homemade. Say what! Ich liebe die ersten weiterlesen

food0 comments

#FoodFriday – Hans im Glück

Wir hatten ein Kundenmeeting in der Nähe der Friedrichstraße. Es ging länger, es war gut. Nur wir hatten Riesenhunger. Die Friedrichstraße ist für mich ein Fleck in meinem Berliner Leben, der eher durch Grimm-Bibliotheks- und Admiralspalastbesuche als durch kulinarische Erlebnisse weiterlesen

travel2 comments

#LiebsterAward – Hallo!

Ich bin kein großer Kettenbrieffreund. Ich mag aber das Reisen und ich mag Sven – der Mann mit dem sympathischen Gesicht hinter dem nahen Wanderblog The Backpacker. Daher konnte ich bei dem Blogstöckchen #LiebsterAward einfach nicht Nein sagen. Watt soll’s weiterlesen

food0 comments

#FoodFriday – Chipps

Sie hatte Karten für das Konzerthaus gewonnen, ich durfte mit und wir hatten Hunger. Drei Restaurants standen zur Auswahl, wir haben uns für den vegetarischen Laden CHIPPS in der verlorenen Ecke der Jägerstraße entschieden. Was soll ich sagen: der Abend weiterlesen

life0 comments

Hochsprung

Ich war nie ein Ass im Sport. Keine Kanone, eher so ein Geschoss, das ganz leise PUFF macht. Und wenn der Wind zu laut wehte, hörte man nicht einmal das. Stufenbarren, Pferd, Bock – meine Äquivalente zu Hölle, Hass und Horror. weiterlesen