life0 comments

Neue Dinge

“Ich hab’ jetzt Urlaub. Ja, zwei Wochen. Nee, ich fahr’ nicht weg. Die Zeit nutzen, für meine Bachelorarbeit. Schön zwei Wochen am Stück schreiben. Und so…” – habe ich gesagt zu den anderen. Zu denen, die fragten. Und ja, ich hätte es mir selbst abgekauft. Richtig überzeugend das kleine übermüdete Gesicht mit den großen Augen und dem ernsten Ton.

spreewittchen_yes_sir

Lügnerin.

Prokrastination war schon immer meine Religion. Mit enormen Opfergaben und etlichen Stoßgebeten. Oh, guck mal hier die neue Staffel “Orange Is the New Black” – die GANZE STAFFEL – ist jetzt draußen. Na, man braucht ja auch mal eine Pause, ne. Das Lesen macht auch so müde. Ich setz mich nur mal kurz auf den Balkon. Und man muss ja auch mal den Kopf frei kriegen. So zwischendurch. Irgendwie habe ich schon wieder Hunger. Beim Essen kann ich eh’ nicht schreiben. Oh, hier eine neue Folge “Fargo”. Ja, klar komm vorbei – ich brauch auch gerade mal ein anderes Thema. Joa, so ein kleines Gläschen…

Hölle.

Das war gestern. Neuerdings stelle ich fest, dass Prokastrination, also das Wegschieben, Ablenken und “Spätermachen” eher so mein persönliches Silvester wird. Die perfekte Zeit neue Dinge zu machen. Vorsätze. Ich sprühe nur so vor Vorsätzen. Leider mit einer Menge Motivation diese umzusetzen.

Ich hasse mich.

Spreewittchen Nähmaschine

… und liebe sie: sagt Hallo! zu Rosa <3

Rosa und ich hatten kleine anfängliche Verständnisschwierigkeiten. Es lag daran, dass ich nuschle. Wir haben beide den Faden verloren. Ich habe noch einmal probiert zurück zu spulen, aber ich habe es nicht mehr zusammen gekriegt. Und irgendwie haben wir uns dann auch verknotet. Beim zweiten Mal ging es schon viel besser. Ich habe dann auch langsamer gemacht. Rosa und ich werden tolle Stunden voller Ablenkung erleben. Ich spüre das.

Ich werde euch berichten und meinem Prof einfach was Hübsches nähen.

Post from: 22.07.2014
Tags: , , , , , ,

Comments are closed.