berlin / life0 comments

Feist in Berlin

Leslie Feist spielte am Samstag im Tempodrom. Alle waren da: Mister Dynmk, Herr Wichmann und sein bezauberndes Ivymädchen und ich. Alle also.
Die Vorband spielte live Filmmusik zu einem schwarz-weiß Tragik-Liebesfilm. Ich weiß nicht, wer die Vorband war und irgendwie ist das auch egal.
Feist war toll. Das Konzert und sie einfach voller Energie. Es war eins dieser Konzerte, die ich schon lange nicht mehr hatte. Es gab vieler solcher Stehenbleib-Versinkmomente: du bist so eingenommen von den Melodien, von der Stimme, dass du gar nicht merkst, dass du still stehst. Einfach großartig.

Post from: 24.10.2011
Tags: , , , ,

Comments are closed.