food1 comment

#FoodFriday – Tiramisu

FoodFriday-spreewittchen-Tiramisu-Titel

Süßes ist etwas Gutes. Hat meine Oma gesagt. Und meine Oma wusste was gut heißt. Und überhaupt was die Oma sagt stimmt. Immer. Deswegen gibt es heute etwas für glückliche Menschen bzw. die die es werden wollen: Tiramisu.
Nicht nur aus meiner Leidenschaft zu süßen Dingen, sondern auch dem Hang zu Koffein meine Lieblingssünderei. Quasi ein Must-Enjoy einmal am Tag im Monat. Es geht auch noch ganz easy und fix. So wie ich es mag und ihr es wollt. Also macht nach, friert ein und verschenkt. Denn alles was ihr braucht sind folgende Zutaten:

FoodFriday-spreewittchen-Tiramisu-Zutaten

100g Puderzucker | 4 Eigelb | 2 Eiweiß | Ein Schnapsgläschen Amaretto | 2 Tassen Kaffee (stark) | 500g Mascarpone | Eine Packung Löffelbiskuits | etwas Kakaopulver

Sehr gut. Habta alles? Na dann Freunde:

1. Die 4 Eigelb, den Puderzucker, die Mascarpone und den Amaretto cremig rühren.

FoodFriday-spreewittchen-Mix

Ok, kosten bitte.

2. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

FoodFriday-spreewittchen-Eiweiss

Jetzt kommt der beste Part: das Rummanschen mit dem Bikuits – oder vielleicht stell ich mich auch nur so an…

3. Die Löffelbiskuits mit dem starken Kaffee tränken.

FoodFriday-spreewittchen-Biskuits

…und zack, seita fertig. Sweet.

4. Je nach Gefäß schichten (angefangen mit der Löffelbiskuitpampe). Kleiner Tipp: gut kühlen bevor ihr es auftischt.

FoodFriday-spreewittchen-Tiramisu-Boyband

FoodFriday-spreewittchen-Tiramisu-Einzeln

Post from: 30.01.2015
Tags: , , , , , ,

kommentare

  1. Einfach süss und lecker. Beim nächsten Treffen ist das der perfekte Nachtisch. Hebt auf alle Fälle die Stimmung und das braucht wohl Jeder mal, besonders zu dieser Jahreszeit.
    Freue mich auf kommenden Freitag. bis bald. !!